Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Suche
Noch kein Mitglied? Hier registrieren
Schwimmende Frau Schwangerschaftswoche 27

Ihre 27. Schwangerschaftswoche

 

Außer Atem sein ist jetzt normal

Dienstag, 17. November 2015 - 15:36

Geht Ihnen inzwischen schnell die Puste aus? Kein Wunder, Ihr Baby legt fleißig zu und Ihr Bauch macht ihm Platz.

Langsam wird Ihr Bauch ganz schön kugelig. Es ist ganz normal, wenn Sie jetzt jede Woche 500 g mehr wiegen und schon mehr als sechs Kilo zugenommen haben. Ihr Baby selbst wiegt momentan höchstens ein Kilo. Das übrige Zusatzgewicht kommt von der erhöhten Flüssigkeits- und Blutmenge sowie von Ihrer wachsenden Brust, der Plazenta und der Gebärmutter.

 

Die Schwangerschaft raubt Ihnen den Atem?

Nicht nur das zusätzliche Gewicht bringt Sie jetzt schneller außer Atem. Die Gebärmutter braucht inzwischen so viel Platz, dass sie ein wenig auf die Verdauungsorgane und die Lunge drückt.

Da das Gewicht auch die Beine und den Rücken belastet, achten Sie am besten auf eine möglichst aufrechte und gerade Körperhaltung. Das Tragen und Heben von schweren Sachen überlassen Sie jetzt lieber anderen.

Kleiner Tipp:

Wenn Sie ab jetzt mit dem Auto unterwegs sind, achten Sie bitte darauf, dass der Beckengurt unbedingt unter Ihrem Bauch entlangläuft, nicht quer über die Kugel!

Was Ihnen hilft, sich fitter zu fühlen

Super ist regelmäßiges Schwimmen. Das trainiert Ihre Rückenmuskulatur und entlastet die Gelenke. Das Wasser massiert Ihre Beine und gibt Ihnen das Gefühl, herrlich leicht zu sein. Schwimmen gehen können Sie ohne Bedenken bis zur Geburt Ihres Kindes. Auch Radfahren ist empfehlenswert. Es stärkt die Beinmuskulatur und fördert die Durchblutung. Heiß-kalte Wechselduschen sind zwischendurch wunderbar wohltuend und erleichternd bei müden oder schmerzenden Beinen.

Babys Welt ist rosa-rot

• Fast 1 Kilo wiegt Ihr gar nicht mehr so kleines Kleines.
• Seine unverwechselbaren Gesichtszüge prägen sich aus - ein richtiges kleines Menschlein!
• Ihr Baby hat seine Augen nun häufig offen und schaut sich interessiert um. Besonders spannend sind die Lichteinflüsse, die von außen auf den Bauch fallen und die gut durchblutete Bauchdecke mal dunkelrot, mal hellrosa aussehen lassen. Viele Kreissäle sind übrigens rosa gestrichen, um dem Baby den Start ins Leben zu erleichtern.

Weiterlesen

Der Babyservice Club

Genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Tipps, Tricks und Vorteile.

  • Briefkissen gelb BabyserviceKostenlose Babyservice Club-Präsente für Schwangere und Eltern von Babys bis zu 8 Monaten.
  • PostRegelmäßige Babyservice Club-Post per E-Mail.
  • GratisprobenGratisproben von Bübchen (zum letzten Schwangerschaftsdrittel) und Nestlé BEBA Folgemilch (zum 6. Lebensmonat).
  • AppsAllergiecheck und weitere praktische Hilfs-Tools.

Jetzt Mitglied werden!

Ähnliche Inhalte