Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Suche
Noch kein Mitglied? Hier registrieren
Teile diesen Artikel
X

Ihre 26. Schwangerschaftswoche

 

Entspannt schlafen mit Babybauch

Dienstag, 17. November 2015 - 15:37

Jetzt wird der Bauch spürbar größer. Gar nicht so einfach, sich daran zu gewöhnen – besonders nachts. Am besten machen Sie es sich so bequem wie möglich.

Ihr Baby wird jetzt immer aktiver. Das spüren Sie natürlich besonders, wenn Sie selbst zur Ruhe kommen und schlafen wollen. Und was den „mitfühlenden“ Vater freut, hält Sie auf Trab. Es kann also gut sein, dass Sie sich öfter müde fühlen.

 

Wie finden Sie Ihre Schlafposition?

Mit zunehmendem Bauchumfang wird es immer schwieriger, eine angenehme Schlafposition zu finden. Auf dem Bauch liegen können Sie vermutlich nicht mehr. Auf dem Rücken schlafen sollten Sie nicht, da die Gebärmutter dabei auf die große Hohlvene in Ihrem Rücken drücken würde und damit den Blutfluss behindern könnte. Am angenehmsten wird es in den nächsten Wochen sein auf der Seite zu liegen. Schieben Sie sich dabei ein Kissen zwischen die Knie, wird es noch bequemer.

Ihre Gedanken halten Sie wach?

Seien Sie beruhigt: All das, was auf Sie zukommt, werden Sie gut bewältigen. Und selbst darüber überrascht sein, über welche Kräfte Sie verfügen. Versuchen Sie also, sich zu entspannen - mit einem guten Buch oder beruhigender Musik.

Kleiner Tipp:

Frische Luft schnappen bei einem Spaziergang vor dem Schlafengehen tut gut und macht müde. Keinesfalls sollten Sie zu Schlafmitteln greifen!
 
Ihr Baby braucht mehr Platz.

Für Ihr Baby wird es allmählich enger in Ihrem Bauch. Das fröhliche Purzelbäume schlagen im großen Fruchtwasserbad geht bald nicht mehr und Ihr Kind bewegt sich weniger. Kein Grund zur Sorge. Sollten Sie jedoch über einen längeren Zeitraum (ca. 8 Stunden) keine Bewegungen spüren, suchen Sie bitte umgehend Ihren Arzt auf.

Junge oder Mädchen?

• Ihr Baby wiegt nun rund 900g.
• Das Geschlecht Ihres Babys kann nun eindeutig festgestellt werden.
• Der Greifreflex prägt sich aus: Das Baby hält seine Nabelschnur fest umklammert und zerrt sie fröhlich hin und her. Keine Bange, dabei kann nichts passieren.
• Es ist soweit: Ihr Baby öffnet zum ersten Mal seine Augen.

Weiterlesen

Der Babyservice Club

Genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Tipps, Tricks und Vorteile.

  • Briefkissen gelb BabyserviceKostenlose Babyservice Club-Präsente für Schwangere und Eltern von Babys bis zu 8 Monaten.
  • PostRegelmäßige Babyservice Club-Post per E-Mail.
  • GratisprobenGratisproben von Bübchen (zum letzten Schwangerschaftsdrittel) und Nestlé BEBA Folgemilch (zum 6. Lebensmonat).
  • AppsAllergiecheck und weitere praktische Hilfs-Tools.

Jetzt Mitglied werden!

Ähnliche Inhalte