Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Suche
Noch kein Mitglied? Hier registrieren
Teile diesen Article
X

Rückbildungsgymnastik

 

Sanft und entspannt zu alten Form

In den letzten Monaten hast du ganz schön was geleistet – und dein Körper auch. Mit den richtigen Übungen kannst du ihn jetzt sanft wieder in Form bringen. 

Bei deiner Schwangerschaft mussten Haut, Gewebe und Muskulatur einiges mitmachen. Jetzt kehrt wieder Normalität ein. Da braucht dein Körper ein bisschen Hilfe, um wieder seine gewohnte Figur zu finden. Und dabei kannst du ihn unterstützen: Mit Rückbildungsgymnastik.

 

So kommt dein Bauch nach der Geburt in Form

Eine ganze Menge Gymnastikübungen zur gezielten Kräftigung von Bauch, aber auch Beckenboden, Po und Rückenmuskulatur – inklusive Entspannungsübungen – findest du in unserem Rückbildungsgymnastik-Poster. Das kannst du hier downloaden.

 

Fang' ruhig gleich an – aber langsam

Wenige Tage, nachdem dein Baby auf der Welt ist, kannst du schon mit dem behutsamen Training der Beckenbodenmuskeln starten – frage deine Hebamme nach den richtigen Übungen. Diese straffen nicht nur deine Scheidenmuskulatur, sondern regen auch die Verdauung wieder an. Manchen Frauen fällt das Wasserlassen nach einer Entbindung schwerer, andere haben vielleicht ihre Blase nicht mehr ganz unter Kontrolle und verlieren kleine Mengen Urin, wenn sie eine ruckartige Bewegung machen, niesen oder lachen. Gerade bei solchen Problemen mit der Harnblase helfen Beckenbodenübungen ausgezeichnet.

 

Das ist super für deine Figur

Leichte Rückbildungsgymnastik strafft und stärkt deine Beinmuskulatur und deinen Bauch nach der Geburt. Einfache Übungen, um die Figur wieder in Form zu bringen, kannst du auch zu Hause ausführen. Hole dir einfach fachkundige Beratung dazu von deiner Nachsorge-Hebamme. Sie kann auch am besten feststellen, wann der passende Zeitpunkt für dich ist, mit der Gymnastik zu beginnen.

 

Nur nicht überarbeiten

Sportliche Höchstleistungen werden von dir am Anfang nicht erwartet. Geh es langsam an. Nach ein paar Wochen solltest du täglich routinemäßig einige Übungen machen und wenn möglich regelmäßig spazieren gehen. Das bringt dich bald wieder in Form und hält fit.

 

Professionelle Rückbildungskurse

Wenn du am liebsten mit anderen zusammen trainierst und dich motivieren lassen möchtest, ist ein Rückbildungsgymnastik-Kurs das Richtige. Damit kannst du ca. 8 Wochen nach der Geburt beginnen. Die Krankenkasse zahlt einen Kurs mit 10 Stunden, allerdings nur innerhalb der ersten acht Monate nach der Geburt.

Weiterlesen

 

Der Babyservice Club

Genau auf deine Bedürfnisse abgestimmte Tipps, Tricks und Vorteile

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Diese Inhalte könnten dich auch interessieren:

Du hast noch keine
passende Antwort gefunden?

Dann versuche es mit unserer intelligenten Suchfunktion.

Mit deinem Profil anmelden & alle Vorteile nutzen!

description