Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Suche
Noch kein Mitglied? Hier registrieren
Teile diesen Artikel
X

Schwanger reisen

 

Verreisen, kein Problem. Darauf sollten Sie achten

Dienstag, 17. November 2015 - 17:22

Mit Baby im Bauch auf Reisen? Klar geht das! Wenn Sie ein paar Kleinigkeiten beachten, können Sie gut ein paar entspannte Urlaubstage genießen. Nutzen Sie die Gelegenheit!

Urlaub, Abenteuer, Entspannung – auch in der Schwangerschaft können Sie verreisen. Es spricht sogar viel dafür: Jetzt ist die Gelegenheit, noch ein paar gemeinsame Tage mit dem Partner zu verbringen bevor das Kind zur Welt kommt.

Wenn Sie schon Kinder haben, können Sie ihnen auf der Reise noch einmal eine Extra-Portion Aufmerksamkeit widmen und sie auf das neue Geschwisterchen vorbereiten.

Wann reise ich als Schwangere am besten?

Der optimale Zeitpunkt ist etwa vom vierten bis zum sechsten Schwangerschaftsmonat. Die Beschwerden der ersten Zeit sind vorbei und der Bauch noch nicht zu groß.

Muss ich beim Reiseziel etwas beachten?

Auch wenn Sie sich wundervoll fühlen, sollten Sie sich jetzt nicht zu viel zumuten: Reiseziele mit starken Klimawechseln belasten den Kreislauf. Bei Reisen in tropischen Regionen könnte es Probleme mit Infektionen geben, die auch das Baby betreffen. Bevorzugen Sie also gemäßigte Regionen. Statt Extremtouren lieber entspannen und genießen.

Der Mutterpass muss mit

Informieren Sie sich bei Auslandsreisen in der Schwangerschaft vorher über die ärztliche Versorgung vor Ort. Überprüfen Sie auch Ihren Auslands-Krankenversicherungsschutz. Wichtig: Versichertenkarte und Mutterpass griffbereit im Reisegepäck haben.

Bequem unterwegs – Die Transportmittel

Nicht jedes Transportmittel ist bei Reisen in der Schwangerschaft zu empfehlen. Hier ein paar Infos zu An- und Abreise.

Autoreisen: Zu lange Autotouren in abgeknickter Haltung sind anstrengend und schlecht für die Durchblutung. Machen Sie also häufig längere Pausen. Fahren Sie auch schwanger immer mit Gurt: Den Brustgurt quer oberhalb des Bauches und den Beckengurt tief darunter anlegen, damit das Baby nicht zu sehr unter Druck gerät.

Bahnfahrten: Sind gut für Schwangere geeignet. Sie können sich bewegen, austrecken und herumlaufen. Das entspannt bei langen Fahrten.

Flugreisen: Fliegen stellt während der Schwangerschaft kein besonderes Risiko dar und ist manchmal sogar recht bequem. Informieren Sie die Fluggesellschaft bei der Buchung über Ihre Schwangerschaft, um einen speziell reservierten Platz mit mehr Beinfreiheit zu bekommen. Wichtig: Manche Fluggesellschaften lassen Schwangere in den letzten Wochen vor der Geburt nicht mehr mitfliegen – selbst mit ärztlichem Attest.

Weiterlesen

Der Babyservice Club

Genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Tipps, Tricks und Vorteile.

  • Briefkissen gelb BabyserviceKostenlose Babyservice Club-Präsente für Schwangere und Eltern von Babys bis zu 8 Monaten.
  • PostRegelmäßige Babyservice Club-Post per E-Mail.
  • GratisprobenGratisproben von Bübchen (zum letzten Schwangerschaftsdrittel) und Nestlé BEBA Folgemilch (zum 6. Lebensmonat).
  • AppsAllergiecheck und weitere praktische Hilfs-Tools.

Jetzt Mitglied werden!

Ähnliche Inhalte