Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Suche
Noch kein Mitglied? Hier registrieren

Range-Landingpage

 

 
 

 

 

Welche Milch fürs Baby? Hier findest du einen Überblick

Stillen ist natürlich immer das Beste für dein Baby. Aber was, wenn es mit dem Stillen nicht klappt oder du nicht mehr stillen möchtest und daher auf der Suche nach einer geeigneten Säuglingsmilch für dein Baby bist?

Hier findest du einen Überblick unserer Säuglingsmilchprodukte.

Einfach je nach Ernährungsbedürfnis deines Babys die passende Säuglingsmilch auswählen und mehr über unsere Produkte erfahren.

 

 

BEBA

  • Für Babys mit normalen Ernährungsbedürfnissen
  • Altersgerechter Eiweißgehalt in der Folgemilch
  • Patentiertes Produkt

zu den Produkten

BEBA SUPREME

  • Für Babys mit besonderen Ernährungsbedürfnissen
  • Folgemilch mit zwei HMO (2`FL, LNnT)
  • Sanftes Eiweiß schonend aufgespalten

zu den Produkten

BEBA EXPERT HA

  • Für Babys mit erhöhtem Allergierisiko
  • Enthält schonend aufgespaltenes hydrolysiertes Eiweiß
  • Wissenschaftlich geprüfte HA-Nahrung (GINI-Studie)

zu den Produkten

BEBA JUNIOR

  • Für Kleinkinder mit normalen Ernährungsbedürfnissen
  • Mit altersgerecht reduziertem Eiweißgehalt (im Vergleich zur Kuhmilch)
  • Patentiertes Produkt

zu den Produkten

BEBA Frühgeborenennahrung

  • Für Frühchen und Babys mit niedrigem Geburtsgewicht

zu den Produkten

BEBA Spezialprodukte

  • BEBA AR: Bei vermehrtem Aufstoßen und Spucken
  • BEBA Sinlac: Reisbrei für einen verträglichen Beikoststart - glutenfrei, milchfrei, sojafrei

zu den Produkten

LITTLE STEPS

  • Für Babys mit normalen Ernährungsbedürfnissen
  • Ausgewogene Folgemilch (laut Gesetz)
  • Pflanzliche Öle ohne Palmöl

zu den Produkten

CERELAC

  • Für alle kleinen Schleckermäulchen
  • Die weltweite Nr. 1 der Babybreie
  • Enthält pflanzliche Öle ohne Palmöl

zu den Produkten

 

 

Hinweis für die Ernährung deines Babys

Wichtiger Hinweis:

Stillen ist das Beste für dein Baby. Denn Muttermilch ist ideal zusammengesetzt, verhilft zu einem guten Schutz vor Infektionen sowie Allergien und fördert zugleich die Mutter-Kind-Beziehung.

Darüber hinaus ist Stillen die preiswerteste Art der Ernährung. Je früher und häufiger du dein Baby anlegst, desto eher kommt der Milchfluss in Gang. Eine ausgewogene Ernährung in der Schwangerschaft und nach der Entbindung begünstigt das Stillen.

Die Entscheidung, nicht zu stillen, kann nur schwer rückgängig gemacht werden und das Zufüttern von Säuglingsnahrung kann den Stillerfolg beeinträchtigen. Sprich mit deinem Kinderarzt oder deiner Hebamme, wenn du eine Säuglingsnahrung verwenden willst.

Eine unsachgemäße Zubereitung von Säuglingsnahrung, eine Verwendung von nicht als Säuglingsnahrung geeigneten Lebensmitteln oder eine unangemessene Ernährung kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Bitte beachte deshalb sorgfältig die Hinweise und Zubereitungsanleitungen auf den Packungen.