Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Suche
Noch kein Mitglied? Hier registrieren
Teile diesen Themen-Seite
X

Nestlé BEBA Produktübersicht

Welche Milch fürs Baby?

Welche Milch fürs Baby?

Stillen ist die beste Ernährung für ein Baby. Für alle Kinder, die nicht gestillt werden können bzw. für die Zeit nach dem Abstillen und der ersten Beikost, bietet Nestlé BEBA ein umfassendes Sortiment an leicht verträglichen Produkten.

150 Jahre Forschung und Erfahrung und die enge Zusammenarbeit mit Hebammen und Universitäten stellen sicher, dass die Produkte immer auf dem neusten Stand der Wissenschaft sind.

Sie möchten wissen, welche Milch die richtige für Ihr Baby ist? Hier finden Sie einen Überblick.

Anfangsnahrung für Babys ohne Allergierisiko von Geburt an

Nestlé BEBA OPTIPRO Pre

Bei normalen Ernährungsbedürfnissen. Leicht verträglich, zum Zufüttern geeignet.

Zum Produkt

BEBA OPTIPRO Pre 90ml

Bei normalen Ernährungsbedürfnissen. Trinkfertig, leicht verträglich, zum Zufüttern geeignet.

Zum Produkt

BEBA OPTIPRO Pre 200ml

Bei normalen Ernährungsbedürfnissen. Trinkfertig, leicht verträglich, zum Zufüttern geeignet.

Zum Produkt

Nestlé BEBA OPTIPRO 1

Bei normalen Ernährungsbedürfnissen. Altersgerecht sättigend, zum Zufüttern geeignet.

Zum Produkt

Nestlé BEBA OPTIPRO 1 200 ml

Bei normalen Ernährungsbedürfnissen. Trinkfertig, altersgerecht sättigend, zum Zufüttern geeignet.

Zum Produkt

Anfangsnahrung für Babys mit Allergierisiko von Geburt an

Nestlé BEBA PRO HA PRE

Mit hydrolysiertem Eiweiß. Reduziert das Allergierisiko auf Milcheiweiß.

Zum Produkt

Nestlé BEBA PRO HA PRE 90 ml

Mit hydrolysiertem Eiweiß. Trinkfertig, reduziert das Allergierisiko auf Milcheiweiß.

Zum Produkt

Nestlé BEBA PRO HA PRE 200 ml

Mit hydrolysiertem Eiweiß. Trinkfertig, reduziert das Allergierisiko auf Milcheiweiß.

Zum Produkt

Nestlé BEBA PRO HA 1

Mit hydrolysiertem Eiweiß. Reduziert das Allergierisiko auf Milcheiweiß.

Zum Produkt

Folgenahrung nach dem 6. Monat

Nestlé BEBA OPTIPRO 2

Bei normalen Ernährungsbedürfnissen.
Ideal im Beikostalter.

Zum Produkt

Nestlé BEBA OPTIPRO 2 ohne Stärke

Bei normalen Ernährungsbedürfnissen.
Ideal im Beikostalter, ohne Stärke.

Zum Produkt

Nestlé BEBA PRO HA 2

Mit hydrolysiertem Eiweiß. Für spezielle Ernährungsbedürfnisse.

Zum Produkt

Folgenahrung nach dem 10. Monat

Nestlé BEBA OPTIPRO 3

Bei normalen Ernährungsbedürfnissen.
Ideal im Beikostalter.

Zum Produkt

Nestlé BEBA PRO HA 3

Mit hydrolysiertem Eiweiß. Für spezielle Ernährungsbedürfnisse.Neu: optimierte Rezeptur

Zum Produkt

Kindermilch ab dem 1. Geburtstag

Nestlé BEBA OPTIPRO Kindermilch 1

Bei normalen Ernährungsbedürfnissen. Ideal ab dem 1. Lebensjahr.

Zum Produkt

Nestlé BEBA OPTIPRO Kindermilch 2

Bei normalen Ernährungsbedürfnissen. Ideal ab dem 2. Lebensjahr.

Zum Produkt

Bei speziellen Ernährungsbedürfnissen von Geburt an

Nestlé BEBA FM85

Unterstützt ein optimales Wachstum gestillter Frühgeborener.

Zum Produkt

Nestlé BEBA COMFORT

Hilft bei 3-Monats-Koliken, Durchfall und Blähungen.

Zum Produkt

Nestlé BEBA AR

Hilft bei vermehrtem Aufstoßen und Spucken.

Zum Produkt

Nestlé BEBA Frühgeborenennahrung Stufe 2

Speziell an die Bedürfnisse von Frühgeborenen angepasst.

Zum Produkt

Nestlé BEBA Frühgeborenennahrung Stufe 1 90 ml

Speziell an die Bedürfnisse von Frühgeborenen angepasst.

Zum Produkt

Nestlé BEBA Frühgeborenennahrung Stufe 2 90 ml

Speziell an die Bedürfnisse von Frühgeborenen angepasst.

Zum Produkt

Breie nach dem 4. Monat

Nestlé BEBA Milchbrei Grieß

Nestlé BEBA Milchbrei, für den schrittweisen Übergang in die Beikost.

Zum Produkt

Nestlé BEBA Milchbrei Grieß Banane

Nestlé BEBA Milchbrei, für den schrittweisen Übergang in die Beikost.

Zum Produkt

Nestlé BEBA Sinlac

Der spezielle Babybrei bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Zum Produkt

Hinweis für die Ernährung Ihres Babys

Wichtiger Hinweis:

Stillen ist das Beste für Ihr Baby. Denn Muttermilch ist ideal zusammengesetzt, verhilft zu einem guten Schutz vor Infektionen sowie Allergien und fördert zugleich die Mutter-Kind-Beziehung.

Darüber hinaus ist Stillen die preiswerteste Art der Ernährung. Je früher und häufiger Sie Ihr Baby anlegen, desto eher kommt der Milchfluss in Gang. Eine ausgewogene Ernährung in der Schwangerschaft und nach der Entbindung begünstigt das Stillen.

Die Entscheidung, nicht zu stillen, kann nur schwer rückgängig gemacht werden und das Zufüttern von Säuglingsnahrung kann den Stillerfolg beeinträchtigen. Sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt oder Ihrer Hebamme, wenn Sie eine Säuglingsnahrung verwenden wollen.

Eine unsachgemäße Zubereitung von Säuglingsnahrung, eine Verwendung von nicht als Säuglingsnahrung geeigneten Lebensmitteln oder eine unangemessene Ernährung kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Bitte beachten Sie deshalb sorgfältig die Hinweise und Zubereitungsanleitungen auf den Packungen.