Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Suche
Noch kein Mitglied? Hier registrieren
Teile diesen eLearn Article
X
s3t3l1.jpg

Die Bedeutung der Beikost für Wachstum und Entwicklung Ihres Babys

Der Nährstoffbedarf von Babys ist anders als der von älteren Kindern und Erwachsenen

Der Nährstoffbedarf von Babys ist anders als der von älteren Kindern und Erwachsenen.

Verglichen mit Kindern oder Erwachsenen braucht ein Baby im Verhältnis zu seinem Gewicht viel mehr Nährstoffe, insbesondere Mineralien und Vitamine. Mit ungefähr sechs Monaten sind die Eisenvorräte, die Ihr Baby bei der Geburt hatte, beinahe aufgebraucht. Ihr Baby benötigt neben der Mutter- oder Säuglingsmilch eine weitere Eisenquelle. Mit Eisen angereicherte Getreidebreie für Babys oder Fleischbreie werden häufig als erste Lebensmittel für Babys empfohlen, weil sie eine reichhaltige Eisenquelle darstellen.

Muttermilch und feste Nahrung

Im Alter von sechs bis acht Monaten liefert Mutter-/Säuglingsmilch noch zwei Drittel des Energiebedarfs. Ab dem neunten bis zwölften Monat isst Ihr Baby immer mehr feste Nahrung und die Milch deckt nur noch circa die Hälfte seines Energiebedarfs.

Geben Sie Ihrem Baby Nahrungsmittel, die viele Nährstoffe enthalten, wie z.B. mit Eisen angereicherte Milch-Getreide-Breie sowie Gemüse-Kartoffel-Fleisch-/Fischbreie.

Beachten Sie jedoch immer seine Hunger- und Sättigungssignale. Zwingen Sie Ihr Baby nie zum Essen, wenn es zeigt, dass es keinen Hunger mehr hat.

Die Bedeutung von Eiweiß für Babys Wachstum und Gewicht

Im ersten Jahr wächst ein Baby schneller als in allen anderen Phasen seines Lebens. Mit sechs Monaten hat sich das Gewicht Ihres Babys seit der Geburt verdoppelt. An seinem ersten Geburtstag ist es etwa dreimal so schwer und anderthalbmal so groß wie bei der Geburt.
Einer der wichtigsten Nährstoffe für Ihr Baby ist Eiweiß. Eiweiß ist für ein gesundes Wachstum und eine gesunde Gehirnentwicklung wesentlich. Außerdem ist es wichtig für ein gesundes Verdauungs- und Immunsystem. Zu viel Eiweiß kann jedoch ein späteres Übergewicht unterstützen. Muttermilch enthält genau die richtige Menge an hochwertigem Eiweiß, die zu einer gesunden geistigen, körperlichen und Gewichtsentwicklung Ihres Babys beitragen kann.

Weshalb ist Beikost so wichtig?

  • Quelle für Nährstoffe, die Ihr Baby zusätzlich zur Muttermilch benötigt
  • Essen mit dem Löffel ist ein wichtiger Entwicklungsschritt
  • Einführung neuer Geschmacksrichtungen und Beschaffenheiten, sodass Ihr Baby diese neuen nährstoffreichen Lebensmittel kennen und akzeptieren lernt.
War das hilfreich?
  • Ungenügend
  • Ausreichend
  • Durchschnittlich
  • Gut
  • Sehr gut