Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Suche
Noch kein Mitglied? Hier registrieren
Teile diesen Article
X
Baby's erste Schritte mit Mutter

Babys körperliche Entwicklung

 

Dein Baby entwickelt sich so rasant - erfahre, wie du es unterstützen kannst 

Greifen, robben, laufen – als Eltern möchte man wissen, ob sich das eigene Kind altersgerecht entwickelt. Fördere seine körperliche Entwicklung. Wie? Das verraten wir hier.

Bis zu seinem 2. Geburtstag wächst ein Mensch mehr als im gesamten Leben danach. Aus einer einzigen Zelle werden 500 Billionen. Dabei verdreifachen Babys allein im ersten Jahr ihr Gewicht. Sie wachsen jeden Monat um 2 cm und verfeinern dabei ständig ihre motorischen Fähigkeiten.

Natürlich ist jeder Mensch einzigartig und damit auch seine persönliche Entwicklung. Dennoch lassen sich Muster erkennen und jede neue Fähigkeit bildet die Grundlage für die nächsten Entwicklungsschritte. In unserem Entwicklungskalender kannst du die einzelnen Baby-Phasen gut verfolgen und sehen, was dich Monat für Monat mit deinem Liebling erwartet. Du wirst staunen, wie rasant er sich entwickelt!

 

Kleine Weltentdecker

Unterstütze dein Kind, in dem du ihm Freude an Bewegung vermittelst und ihm die nötigen Freiräume hierfür lassen. Laufstall und Babywippe sind zwar sehr hilfreich, wenn du dich zu Hause gerade um etwas Anderes kümmern musst und willst, dass dein Kind sicher ist. Auf die Dauer ist es für dein Baby aber besser, wenn es sich auf einer Krabbeldecke frei bewegen kann. Spieldecken mit Klingeln, Spiegeln und Knisterfolie inspirieren die Kleinen zusätzlich.

Wenn dein Baby sich schon selbständig vorwärtsbewegen kann, solltest du die Wohnung einem Sicherheitscheck unterziehen. Gibt es in Greifnähe Steckdosen, Kabel oder Zerbrechliches? Ist der Weg zum Treppenhaus mit einem Schutzgitter versehen? Sobald dein Kind sich hochziehen kann, solltest du darauf achten, in allen erreichbaren Schubladen nur Kindersicheres aufzubewahren.

 

Hier kommst du ins Spiel

Auch Interaktion ist wichtig für die körperliche Entwicklung deines Kindes. Beispielsweise durch das Locken mit einem Kuscheltier kann man es in der Krabbelzeit gut motivieren, sich auf den Weg zu dir zu machen. Bewegungsspiele wie Hoppe-hoppe-Reiter helfen ihm bei der Entwicklung von Muskeln und Gleichgewichtssinn.

Beim körperlichen Wachstum ist auch die Ernährung deines Babys ein wichtiger Faktor. Eine zentrale Rolle spielt dabei die optimale Eiweißqualität und -menge: Denn Eiweiß beeinflusst das Muskelwachstum und den Knochenaufbau. Muttermilch bietet deinem Kind hierbei die besten Startvoraussetzungen. Verwendest du eine Säuglingsnahrung? In diesem Fall solltest du auf eine optimierte Eiweißqualität achten.

 

Auf die Plätze, fertig, los!

Auch wenn es für Wettkämpfe natürlich noch viel zu früh ist, macht Sport deinem Kleinen trotzdem schon Spaß. Babyturnen und Babyschwimmen bieten nicht nur Bewegung, sondern zusätzlich Kontakt zu Gleichaltrigen. Genau wie der Spielplatz im Park, der gleichzeitig auch dem „großen“ Begleiter eine schöne Gelegenheit zum Entspannen und Austausch mit anderen Eltern bietet.

Weiterlesen

 

Der Babyservice Club

Genau auf deine Bedürfnisse abgestimmte Tipps, Tricks und Vorteile

  • 200603_geschenk_assets_text_350x260px.jpg
  • 190211_babyservice_registrierungsseite_images_v2.jpg
  • 190211_babyservice_registrierungsseite_images_v3.jpg
  • 190211_babyservice_registrierungsseite_images_v4.jpg
Diese Inhalte könnten dich auch interessieren: