Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Suche
Noch kein Mitglied? Hier registrieren
Teile diesen Artikel
X
150 Jahre Erfahrung BEBA

150 Jahre Forschung und Erfahrung

 

Nestlés "Kindermehl“ war der Grundstein für weitere wichtige Produkt-Innovationen

Donnerstag, 10. März 2016 - 12:33

Heinrich Nestlés Produkterfindung für Säuglinge, die nicht gestillt werden konnten, war ein Meilenstein für die Reduzierung der Säuglingssterblichkeit. Gleichzeitig legte sie den Grundstein für eine Reihe weiterer revolutionärer Innovationen in der Säuglingsernährung.

Das auf der Weltausstellung 1871 wegen seiner Erfolge gegen die Säuglingssterblichkeit mit der ersten goldenen Medaille ausgezeichnete „Nestlé’s Kindermehl“ war der Startpunkt einer ganzen Serie wichtiger Innovationen. Denn wie schon durch den Firmengründer vorgelebt, stehen bei Nestlé Forschung und Weiterentwicklung stets im Fokus.

 

1927: Erste Heilnahrung

Entwicklung von Nestlé Eledon, einer Säuglingsnahrung für Kinder mit Verdauungsstörungen.

 

1934: Bessere Haltbarkeit auch in den Sommermonaten

Bei der Milchnahrung Nestlé Pelargon wird durch Ansäuern die Keimzahl in der Milch gesenkt - ohne Kühlschrank geradezu überlebenswichtig.

 

Muttermilchforschung seit den 50er Jahren

Weiterentwicklung der Babynahrung durch technisch nun mögliche, genauere Analysen der Zusammensetzung von Muttermilch.

 

1972: Nestlé BEBA kommt auf den Markt

Erste Produkte mit dem Markennamen Nestlé BEBA werden eingeführt.

 

1987: Erste HA Säuglingsnahrung der Welt

Nestlé BEBA HA ist die weltweit erste Säuglingsnahrung mit hydrolysiertem Eiweiß. Sie wird bis heute in Biessenhofen im Allgäu nach einem besonderen Verfahren hergestellt.

 

1994: Spezielle Nahrung für Frühchen

Einführung von Nestlé BEBA Frühgeborenennahrung für die speziellen Bedürfnisse von Frühchen und Babys mit niedrigem Geburtsgewicht, wenn ihnen nicht genügend Muttermilch zur Verfügung steht.

 

2000: Erste HA-Nahrung für Babys mit 3-Monats-Koliken, Durchfall und Blähungen

Mit Nestlé BEBA Sensitive (heute Nestlé BEBA COMFORT) kommt die erste HA-Nahrung für Babys mit 3-Monats-Koliken, Durchfall und Blähungen auf den Markt.

 

2008: Nestlé BEBA AR für „Spuckkinder“

Nestlé bringt mit Nestlé BEBA AR bei Wiederaufstoßen und Spucken die erste AR-Nahrung auf den Markt, die im Gegensatz zu anderen AR-Nahrungen nicht nachquellen muss und so eine unkompliziertere Zubereitung ermöglicht.

 

Heute: 50 Jahre Eiweißforschung

Das Nestlé Forschungszentrum in Lausanne mit seinen rund 300 Wissenschaftlern aus 50 Nationen garantiert ebenso wie die enge Zusammenarbeit mit Kliniken und Universitäten Säuglingsnahrungen auf dem neuesten Stand der Wissenschaft – zum Wohle aller Babys, die nicht gestillt werden können.

Weiterlesen

Der Babyservice Club

Genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Tipps, Tricks und Vorteile.

  • Briefkissen gelb BabyserviceKostenlose Babyservice Club-Präsente für Schwangere und Eltern von Babys bis zu 8 Monaten.
  • PostRegelmäßige Babyservice Club-Post per E-Mail.
  • GratisprobenGratisproben von Bübchen (zum letzten Schwangerschaftsdrittel) und Nestlé BEBA Folgemilch (zum 6. Lebensmonat).
  • AppsAllergiecheck und weitere praktische Hilfs-Tools.

Jetzt Mitglied werden!

Ähnliche Inhalte