Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Suche
Noch kein Mitglied? Hier registrieren
Teile diesen Article
X

Cremen und pflegen

 

So pflegen Sie die zarte Babyhaut

Babyhaut braucht Schutz: vor Trockenheit, Sonne, Kälte und schädlichen äußeren Einflüssen. Cremen schützt und hüllt Ihren kleinen Schatz in pflegende Zärtlichkeit. 

Im Vordergrund bei der Pflege von Babyhaut steht die Versorgung mit Fett und Feuchtigkeit. So trocknet die Haut nicht aus und die schützende Hautbarriere wird unterstützt. Besonders bei trockener Heizungsluft oder nach dem Baden ist gründliches und sanftes Eincremen ganz wichtig. Aber auch immer dann, wenn die Haut Ihres Babys trocken erscheint. 

 

Eins nach dem anderen 

Schon in den ersten Tagen nach der Geburt können Sie die ersten Erfahrungen mit Pflegeprodukten machen und sehen, was Ihr Baby mit seiner noch sehr sensiblen Haut gut verträgt. Bitte wenden Sie keine Produkte verschiedener Hersteller durcheinander an. Denn sollte es zu einer Unverträglichkeitsreaktion kommen, wird es sehr schwer, das verantwortliche Pflegeprodukt herauszufinden. 

 

Pflegende Reinigung

Reinigungsprodukte sollten immer pflegende Stoffe und rückfettende Substanzen enthalten und pH-neutral sein. Bei Produkten, die von der DHA (Deutsche Haut- und Allergiehilfe e.V.) empfohlen werden, können Sie die bestmögliche Verträglichkeit voraussetzen. 

 

Sonne und Kälte

Bei der Gesichtscreme achten Sie auf einen möglichst hohen Lichtschutzfaktor. Es gibt für Babys auch spezielle Sonnenschutz-Produkte mit sehr hohen Lichtschutzfaktoren. Doch selbst mit Sonnenschutz sollten Babys nie in der direkten Sonne liegen.Für kühles Wetter empfiehlt es sich, Gesicht und Händchen des Babys vor Ausflügen mit einer Wind & Wettercreme zu schützen, damit Kälte und Wind die Haut nicht angreifen.

 

Weiterlesen

Der Babyservice Club

Genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Tipps, Tricks und Vorteile.

  • Briefkissen gelb BabyserviceKostenlose Babyservice Club-Präsente für Schwangere und Eltern von Babys bis zu 8 Monaten.
  • PostRegelmäßige Babyservice Club-Post per E-Mail.
  • GratisprobenGratisproben von Bübchen (zum letzten Schwangerschaftsdrittel) und Nestlé BEBA Folgemilch (zum 6. Lebensmonat).
  • AppsAllergiecheck und weitere praktische Hilfs-Tools.

Jetzt Mitglied werden!

Ähnliche Inhalte