Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Suche
Noch kein Mitglied? Hier registrieren
Teile diesen Article
X
Opa und Enkel | Babyservice

Opa und Oma werden – Wir werden Großeltern!

 

Endlich Großeltern! Wie ihr euch auf euere neuen Rollen vorbereiten könnt, erfahrt ihr hier.

Wenn die Kinder selbst Kinder bekommen und das meist lang ersehnte Enkelkind unterwegs ist, beginnt nicht nur für die Eltern ein neuer Lebensabschnitt. Auch für die frischgebackenen Großeltern fängt nun eine wunderschöne neue Zeit an. Wir haben Tipps, wie ihr das „Oma und Opa sein“ genießen könnt. 

 

Großeltern zu werden ist eine ebenso aufregende und spannende wie wunderschöne Aufgabe. Ihr könnt alle Vorzüge eines Babys genießen, ganz ohne die schlaflosen Nächte, die große Verantwortung und vieles mehr. Stattdessen kannst du als Oma oder Opa dein Enkelkind verwöhnen, mit ihm spielen, kuscheln und ganz viel Spaß haben. Vielleicht entdeckst du an dir auch ganz neue Eigenschaften, die du so noch nicht von dir kanntest? Wir haben euch auf alle Fälle die besten Tipps und Tricks für den Umgang mit den Enkeln, aber auch den Kindern und Schwiegerkindern zusammengestellt.


Großmutter und Enkelkind | Babyservice

 

In die neue Rolle als Oma und Opa einfinden

An Veränderungen muss man sich natürlich immer erst gewöhnen. Vielleicht kommt es für euch überraschend, Opa und Oma zu werden, vielleicht habt ihr euch schon lange danach gesehnt. Wahrscheinlich freut ihr euch schon sehr, euer Enkelkind zu verwöhnen und eine enge Bezugsperson zu sein. Auch wenn es zunächst ungewohnt sein kann, die eigenen Kinder plötzlich in der Elternrolle zu sehen: Vertraut auf sie und steht ihnen bei Fragen zur Seite.

Wenn du Opa oder Oma wirst, kommen mit der neuen Rolle natürlich auch neue Namen! Statt nur Mama oder Papa, wirst du jetzt Oma oder Opa genannt. Das ist genauso schön, wie es auch gewöhnungsbedürftig sein kann. Wenn dein Enkelkind es aber zum ersten Mal selbst sagen kann, wirst du vor Liebe und Rührung bestimmt nur so dahinschmelzen.

Großeltern zu werden heißt auch keineswegs, dass ihr jetzt alt seid! Mit den Enkelkindern kommt nun erst recht wieder viel Schwung ins Leben und es ist einiges los. Spielen, kuscheln, malen, basteln, vielleicht sogar Fangen oder Verstecken spielen? Das alles kann einen plötzlich wieder richtig jung fühlen lassen.
 

Baby mit Oma | Babyservice
 

Zurückhaltend, aber hilfsbereit

Besonders, wenn ihr euch schon lange darauf gefreut habt, ein Enkelkind zu bekommen, kann es passieren, dass die Freude, Oma oder Opa zu werden grenzenlos ist und ihr am liebsten so viel helfen wollt wie möglich. Dazu kommt vielleicht, dass ihr euch erst einmal daran gewöhnen müsst, eure eigenen Kinder in der Elternrolle zu sehen. Das ist alles ganz normal!

Jetzt ist es sehr wichtig, dass ihr den frischgebackenen Eltern zwar vermittelt, dass ihr gerne helft und ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht, aber trotzdem ihre Grenzen nicht überschreitet. Vertrauen spielt hier eine große Rolle.

Genießt es einfach, eure Enkelkinder zu verwöhnen, ohne sie jedoch zu verziehen. Absprachen mit den Eltern solltet ihr also unbedingt einhalten, auch wenn ihr es anders machen würdet. Wenn ihr euch unsicher seid, redet ganz offen mit euerem Kind und fragt es, wie viel Hilfe es will und benötigt. Gerade zu Beginn kann das neue Elterndasein noch überfordernd sein, und besonders in den ersten Wochen nach der Geburt bleibt einiges liegen. Dein Kind und sein:e Partner:in werden es dir danken, wenn du dabei hilfst, dass ihre Bäuche trotz des Stresses gefüllt sind und die Wohnung sauber ist.
 

Ein offenes Ohr und ein offenes Herz

Als Oma und Opa werdet ihr zu wichtigen Bezugspersonen, die ein Kind bis ins Erwachsenenalter begleiten können. Sicher liegt es euch am Herzen, eine möglichst gute und enge Beziehung zu euerem Enkelkind aufzubauen. Diese Tipps können dabei helfen:

  • Verbringt von Anfang an viel gemeinsame Zeit mit euerem Enkelkind, vielleicht ja sogar einen festen Tag in der Woche?
  • Etabliert gemeinsame Rituale und Tätigkeiten, die ihr immer wieder zusammen macht. Wie wär‘s mit Pilze und Kastanien sammeln oder Drachensteigen im Herbst; Plätzchen backen, Vögel füttern und Schlitten fahren im Winter; Lieder singen oder den Zoo besuchen im Frühling; im Badesee schwimmen oder zum Wasserspielplatz im Sommer?
  • Habt ein offenes Ohr für euer Enkelkind, spendet ihm Trost und schenkt ihm eure Liebe und Aufmerksamkeit.
  • Gebt euer Wissen an euer Enkelkind weiter! Bringt ihm, sobald es alt genug ist, kleine Tätigkeiten bei, wie zum Beispiel Backen, Sticken, Gartenarbeit, Malen, Basteln oder wie man ein Fahrrad repariert.
  • Erzählt eurem Enkelkind Geschichten von euch, als ihr im gleichen Alter wart, es wird bestimmt gespannt zuhören!

Weiterlesen

 

Der Babyservice Club

Genau auf deine Bedürfnisse abgestimmte Tipps, Tricks und Vorteile

  • Babyservice Geschenke
  • Babyservice von Hebammen empfohlen | Babyservice
  • Ava&Yves Artikelbild | Babyservice
  • 190211_babyservice_registrierungsseite_images_v4.jpg
Diese Inhalte könnten dich auch interessieren: