Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Suche
Noch kein Mitglied? Hier registrieren
Teile diesen Article
X
200306_babyservice_artikel_neue-generation_teaser_recycling_350x260.png

Die BEBA Dose – sicher & nachhaltig in der Verpackung

 

Sicher & nachhaltig: Die BEBA Dose kann vollständig wiederverwertet werden, denn alle Komponenten unserer Dosen sind recyclingfähig – der Umwelt zuliebe.

Warum wir unsere BEBA Säuglingsmilch in einer Dose verpacken?

Unsere sogenannten „Weißblechdosen“ sind aus sehr hochwertigem Metall gefertigt und bieten damit einen optimalen Schutz für unsere sensiblen Produkte. Es können keinerlei Stoffe von außen eindringen. Zusätzlich ist das Milchpulver bestens vor äußere Einflüssen wie z.B. Schäden (wenn dir deine Dose mal herunterfällt), Wasser (wenn dein Baby mal etwas rund um die Dose verschüttet) oder Wärme (wenn´s in der Küche dampft) geschützt!

 

Und wie nachhaltig sind diese Dosen?

Alle Komponenten unserer Dosen sind recyclingfähig. Du kannst Deckel, Löffel, Folie und Dose ganz einfach getrennt voneinander in der Wertstofftonne oder im gelben Sack entsorgen und alle Materialien können komplett wiederverwertet werden. Einen Hinweis darauf, findest Du jetzt auch auf der BEBA Dosenrückseite.

Der Vorteil unserer Verpackung ist, dass jede einzelne Komponente aus einem Monomaterial besteht (je nur eine „Art“ Plastik oder Metall). Die Dose besteht aus Weißblech, der Löffel und der Deckel aus Polyethylen, die Folie aus Aluminium. Dies ermöglicht eine vollständige Wiederverwertbarkeit, wenn die einzelnen Komponenten getrennt voneinander entsorgt werden.

Viele Leute denken, Blech sei eher schlecht in der Wiederverwertung und damit schlecht für die Umwelt. Tatsächlich ist die Recyclingquote von Blech in Deutschland jedoch sehr hoch – so werden ca. 90% des anfallenden Blechabfalls wiederverwertet – diese Quote erreichen andere Materialien bislang nicht. Ganz anders ist es hingegen bei den sogenannten Verbundfolien. Diese bestehen aus mehreren Schichten verschiedener Plastikarten und sind damit schlechter bis gar nicht wiederverwertbar. Diese Folien werden häufig bei den Plastikbeuteln in Kartonverpackungen eingesetzt.

Auch wenn unsere Dose super geeignet zum Recycling ist, kannst du diese natürlich auch für deine eigenen Zweck wiederverwerten – schau dir doch einfach mal unter https://www.babyservice.de/diy unsere Ideen zur kreativen Wiederverwertung an.

 

Warum nutzt ihr keine umweltfreundlichen Papierkartons?

Papierkartons sind in der Tat prima in Sachen Wiederverwertung. Die Crux: der Karton reicht nicht aus, um sensibles Milchpulver vor äußeren Einflüssen zu schützen. Daher wird das Pulver in Plastikbeutel gefüllt. Diese Beutel bestehen häufig aus den o.g. Verbundfolien, welche kaum oder gar nicht recycelt werden können. Daher setzen wir, überall dort, wo es möglich ist, unsere Weißblechdose ein.

Unser Ziel ist es, all unsere Verpackungen 100% recyclingfähig bzw. wiederverwendbar zu gestalten, um einen wesentlichen Beitrag zur Reduktion von Verpackungsmüll zu leisten.

 

Wie kann ich selbst einen Beitrag leisten?

Es ist ganz einfach – lediglich Deckel, Löffel, Folie und Dose getrennt voneinander in der Wertstofftonne oder den gelben Sack geben und schon können alle Komponenten der Wiederverwertung zugeführt werden. Wichtig ist, dass du die Materialien einzeln entsorgst, da dann die Sortieranlagen optimal arbeiten und die Verpackungsmaterialien trennen können.

Jeder kann seinen Beitrag leisten – und mit BEBA & deiner Hilfe ist es sehr einfach etwas für die Umwelt zu tun. Sei dabei!

 


Wir beantworten eure Fragen

Der Babyservice informiert dich gerne über die neue Generation BEBA Folgemilch und die Verfügbarkeit unserer Säuglingsmilch. Du kannst mit uns chatten oder das Kontaktformular nutzen.

Wichtiger Hinweis:

Stillen ist das Beste für dein Baby. Denn Muttermilch ist ideal zusammengesetzt, verhilft zu einem guten Schutz vor Infektionen sowie Allergien und fördert zugleich die Mutter-Kind-Beziehung. Darüber hinaus ist Stillen die preiswerteste Art der Ernährung. Je früher und häufiger du dein Baby anlegst, desto eher kommt der Milchfluss in Gang. Eine ausgewogene Ernährung in der Schwangerschaft und nach der Entbindung begünstigt das Stillen. Die Entscheidung, nicht zu stillen, kann nur schwer rückgängig gemacht werden und das Zufüttern von Säuglingsnahrung kann den Stillerfolg beeinträchtigen. Sprich mit deinem Kinderarzt oder deiner Hebamme, wenn du eine Säuglingsnahrung verwenden willst. Eine unsachgemäße Zubereitung von Säuglingsnahrung, eine Verwendung von nicht als Säuglingsnahrung geeigneten Lebensmitteln oder eine unangemessene Ernährung kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Bitte beachte deshalb sorgfältig die Hinweise und Zubereitungsanleitungen auf den Packungen.

Weiterlesen

 

Der Babyservice Club

Genau auf deine Bedürfnisse abgestimmte Tipps, Tricks und Vorteile

  • 200603_geschenk_assets_text_350x260px.jpg
  • 190211_babyservice_registrierungsseite_images_v2.jpg
  • 190211_babyservice_registrierungsseite_images_v3.jpg
  • 190211_babyservice_registrierungsseite_images_v4.jpg
Diese Inhalte könnten dich auch interessieren: