Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Suche
Noch kein Mitglied? Hier registrieren
Teile diesen Article
X
_16_teaser_725x418.png

4. Lebensmonat

 

Und täglich wächst die Neugier.

Dein kleiner Liebling ist ziemlich gewachsen. Und seine Neugier ist jetzt riesengroß. Kein Wunder – es gibt schließlich unglaublich viel zu entdecken.

Vieles wird jetzt einfacher! Die „Drei-Monats-Koliken“ sind vorbei. Dein Baby ist mit der neuen Umgebung vertraut und beginnt sich draußen näher umzuschauen. 

 


Dein Baby entdeckt seine Welt 

Dein Baby kann im 4. Lebensmonat schon alleine den Kopf halten und den Oberkörper heben, wenn es auf dem Bauch liegt. Augen und Hände sind so weit aufeinander eingespielt, dass es ihm manchmal sogar gelingt, nach bewegten Dingen zu greifen.

Jedes Spielzeug wird nun ausgiebig betrachtet und untersucht. Lass' deinem kleinen Entdecker Zeit, die Dinge zu erforschen. 

 

Die erste Sprache

Aus den Aaahs und Ooohs ist ein munteres Brabbeln geworden. Du kannst dich mit deinem Kind jetzt in seiner Sprache unterhalten.

 

Dein Kind wächst schnell 

Nicht nur in der Länge legt dein Liebling zu – auch seine Muskeln bilden sich aus. Manche Mütter befürchten jetzt, dass ihr Baby von der Muttermilch allein nicht satt wird. Das ist fast immer unbegründet. Muttermilch ist nach wie vor das Beste für dein Baby und reicht in der Regel aus.

 

Dein Baby braucht neue Kleider 

Wie schnell dein Baby wächst, merkst du auch daran, dass Strampler und Bodys im Rekordtempo zu klein werden. Nicht alles musst du gleich neu kaufen.

Second Hand-Läden, Baby-Flohmärkte und das Internet sind gute Alternativen – oder tausche mit anderen Müttern. Achte auf hautfreundliche, natürliche Materialien und vermeide Kunstfasern. Und ganz egal ob gebraucht oder neu – wasche Kleidung vor dem ersten Tragen.

Wichtig, wenn du z. B. Kindersitze oder andere Dinge gebraucht kaufst, die für die Sicherheit deines Kindes sorgen: Vergewissere dich, dass sie völlig unbeschädigt und fehlerfrei sind.

 

Großes Badevergnügen

Für fast alle Babys ist es ein Riesenspaß, gebadet zu werden. Dabei kannst du es streicheln und sanft massieren. Mit den natürlichen Bübchen Bade- und Pflegeprodukten schützst du die empfindliche Haut vor dem Austrocknen.

 

Hallo Welt! Zeit für Aktivitäten 

Beginne damit, dein Baby mit der Welt „draußen“ näher bekannt zu machen. Unternehmt kleine Familienausflüge – und zeige ihm, was es gibt. Zum Beispiel Krabbelgruppen oder Babyschwimmen.

Die meisten Babys lieben Wasser. Sicher gehalten von Mamis oder Papis Händen ist es eine Wonne, beim Babyschwimmen im warmen Nass zu planschen. Schwimmen lernt dein Schatz dabei zwar nicht, aber Spaß bringt es in jedem Fall. Zudem ist es eine schöne Möglichkeit, andere Mütter und Väter kennenzulernen.

 

Babys Terminkalender im 4. Lebensmonat:

Im 4. Monat kommt die dritte Impfrunde gegen Kinderlähmung, Hib, Wundstarrkrampf und Keuchhusten.

 

Ausflugstipps:

  • Macht am Anfang keine zu lange Touren.
  • Geht lieber raus in die Natur oder in den Park als auf den Rummel – Lärm und Hektik überfordern die Kleinsten leicht.
  • Im Kinderwagen oder in einem kuscheligen Tragetuch fühlt sich dein Kind sicher und geborgen.
  • Bübchen Wind & Wetter Creme oder sensitive Sonnenmilch schützt die Haut deines Babys vor der Witterung.

Weiterlesen

 

Der Babyservice Club

Genau auf deine Bedürfnisse abgestimmte Tipps, Tricks und Vorteile

  • 200603_geschenk_assets_text_350x260px.jpg
  • 190211_babyservice_registrierungsseite_images_v2.jpg
  • 190211_babyservice_registrierungsseite_images_v3.jpg
  • 190211_babyservice_registrierungsseite_images_v4.jpg
Diese Inhalte könnten dich auch interessieren: