Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Suche
Noch kein Mitglied? Hier registrieren
Teile diesen Article
X

Ihre 23. Schwangerschaftswoche

 

Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl!

Wie entspannen Sie am besten, was tut richtig gut, wann wird es vielleicht auch mal zu viel?

Verlassen Sie sich auf sich! Und machen Sie, wonach Ihnen der Sinn steht. Natürlich gibt es viele Fragen und Unsicherheiten, gerade wenn Sie das erste Mal schwanger sind. Aber wenn Sie keinen konkreten Grund zur Sorge haben, können Sie sich beruhigt auf die Signale Ihres Körpers verlassen. Einfach grundsätzlich ein paar Pausen mehr einlegen und nichts übertreiben, dann sind Sie auf der sicheren Seite.

 

„Darf ich mit Babybauch in die Sauna?“

Wenn Sie saunaerfahren sind, können Sie es vielleicht bei niedrigeren Temperaturen mal ausprobieren. Für Unerfahrene ist jetzt nicht der ideale Zeitpunkt, damit anzufangen. Einige Fachleute raten auch davon ab, Schwangere allzu großer Hitze auszusetzen.

Sonnengruß mit Babybauch

Bestimmte Yoga-Übungen können wunderbar entspannen und Ihnen einfach gut tun. Es gibt spezielle Kurse für Schwangere, in denen Sie die richtigen Übungen und die spezielle Atemtechnik lernen.

Zweisamkeit genießen

Ist Ihr Baby einmal da, wird es viel Aufmerksamkeit brauchen. Deshalb: Gönnen Sie sich jetzt noch möglichst viele Stunden zu zweit. Zum Beispiel mit den klassischen drei K: Kino, Kochen, Kuscheln. Wir wünschen viel Spaß!

Vorfreude teilen

Damit der werdende Papa nicht nur Zuschauer bleibt, teilen Sie mit ihm am besten so viel wie möglich von Ihrer Schwangerschaft, Ihren Gefühlen und Gedanken. Gemeinsam mit ihm beim Arzt das Baby auf dem Ultraschall zu bewundern gehört zu den magischsten Momenten. Wenn Sie beide mögen, kann der Geburtsvorbereitungskurs eine ganz besondere Art sein, das Babyglück miteinander zu teilen.

Kleiner Tipp A:

Lange Wannenbäder entspannen, können aber unter Umständen wehenfördernd wirken. Also nicht übertreiben. Und nicht zu heiß baden. Auch Ihr Kreislauf kann ein bisschen wackelig werden. Deshalb bitte nur mit Badeaufsicht in die Wanne.

Kleiner Tipp B:

Eine schöne Wohlfühl-Alternative ist ausgedehntes Duschen mit der Bübchen Mama Duschcreme. Sie wirkt harmonisierend und entspannt sanft Körper und Seele.

Schlafmützchen mit Fingerabdruck

• Ihr Baby ist jetzt von Kopf bis Fuß ca. 29 cm lang und über 550 g schwer.
• Ein Schlaf-Wach-Rhythmus hat sich entwickelt.
• Etwa 16-20 Stunden Schlaf am Tag sind jetzt typisch.
• Mit den Händchen kann es nun schon schwierigere Bewegungen machen und seine Fingerabdrücke sind bereits unverwechselbar.

Weiterlesen

Der Babyservice Club

Ein entspannter Start ins Familienleben. Mit nur wenigen Klicks.

Genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Tipps, Tricks und Vorteile.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!