Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Suche
Noch kein Mitglied? Hier registrieren

Ihre 10. Schwangerschaftswoche

 

Himelhoch jauchzend, zu Tode betrübt

Dienstag, 17. November 2015 - 15:48

Die Hormone spielen ein bisschen verrückt: Ihr Körper stellt sich auf die Schwangerschaft ein. Das kann manches etwas durcheinander bringen.

Gerade noch himmelhoch jauchzend und im nächsten Augenblick zu Tode betrübt. Vielleicht schwankt jetzt häufiger Ihre Stimmung oder Sie fühlen sich unwohl. Ein Zeichen, dass sich Ihr Körper umstellt. Die gute Nachricht: Im 2. Schwangerschaftsdrittel ist Ihr Hormonspiegel wieder ausgeglichener. Für die meisten beginnt dann die Wohlfühlzeit.

 

„Spürt mein Baby, wenn ich mich stresse?“

Ihr Baby nimmt regen Anteil an Ihrem Leben. Es merkt ob Sie glücklich sind, unruhig oder gestresst. Aber keine Sorge: Selbst wenn Sie noch so aufgeregt sind, Ihrem  Baby macht das nichts. Also kein Grund sich zusätzlich nervös zu machen.

Lassen Sie es ruhig etwas langsamer angehen.

Es ist ganz normal, wenn Sie manchmal wackelig auf den Beinen sind. Ihr Körper produziert mehr Blut, damit die Gebärmutter mit dem schnellen Wachstum Ihres Babys Schritt hält. Das geht schon mal auf den Kreislauf. Auch Ihr Herz muss mehr leisten und kann auch einmal anfangen zu rasen. Machen Sie öfter eine Pause. Bewegung tut zwar gut – aber Höchstleistungen müssen Sie nicht erbringen.

Wenn Sie jetzt häufiger auf die Toilette müssen, ist das nicht ungewöhnlich. Ihr Körper tauscht mehrmals am Tag das Fruchtwasser. Ihr Baby schwimmt nicht nur darin, es trinkt auch davon. Achten Sie deshalb auf Ihren Flüssigkeitshaushalt. 2 Liter am Tag sollten Sie mindestens trinken.

Kleiner Tipp:

Sorgen Sie für Abwechslung: Neben Wasser und Früchtetee sind Gemüsesäfte und säurearmen Fruchtsäfte, die Sie verdünnen können, besonders geeignet. Auch Milch und Milchprodukte wie z. B. Joghurt tun Ihrem Flüssigkeitshaushalt Gutes.

Ihr Baby fühlt sich wohl in Ihrem Bauch.

• Der Embryo ist nun 3 cm (Scheitel-Steiß-Länge) und wiegt etwa 4 Gramm.
• Der Kopf ist immer noch unverhältnismäßig groß. Schließlich muss er Platz für die rasche Entwicklung des Gehirns bieten.
• Augen, Nase und Lippen sind schon soweit geformt, dass ein Gesichtchen zu erkennen ist.

Weiterlesen

Der Babyservice Club

Genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Tipps, Tricks und Vorteile.

  • Briefkissen gelb BabyserviceKostenlose Babyservice Club-Präsente für Schwangere und Eltern von Babys bis zu 8 Monaten.
  • PostRegelmäßige Babyservice Club-Post per E-Mail.
  • GratisprobenGratisproben von Bübchen (zum letzten Schwangerschaftsdrittel) und Nestlé BEBA Folgemilch (zum 6. Lebensmonat).
  • AppsAllergiecheck und weitere praktische Hilfs-Tools.

Jetzt Mitglied werden!

Ähnliche Inhalte